Dienstag, 11. Juni 2013

Das handliche Brevier des Abenteurers

Auf ausdrücklichen Wunsch meiner Frau stelle ich in der wohl kürzesten Folge aller Zeiten das handliche Brevier des Abenteurers vor. Dabei handelt es sich um ein Notizbuch im DSA-Style.

Kommentare:

  1. Gebetbücher durchblättern muß nicht sein.

    AntwortenLöschen
  2. Nun ja, Moleskine verlangt für sowas einen Arm und ein Bein:
    http://www.moleskine.com/en/news/to-dungeons-deep-and-caverns-old-the-hobbit-is-reborn-

    Einfach "Limited Edition" draufschreiben und der Rubel rollt.

    AntwortenLöschen
  3. Hi! Ich bin erst vor kurzem auf deine Videos gestoßen und muss sagen: Ganz große Klasse! Du hattest in einem Video (ich meine der Folge zu "Am großen Fluss") mal gesagt, dass du auch Schleiertanz durchblättern wolltet. Wird das auch noch geschehen? :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Moleskine-Limited Editions kosten aber kaum mehr als die regulären Moleskines. Du zahlst erstmal für die Marke Moleskine und deren Qualität und dann zweitrangig fürs Hobbit-Design (das allerdings auch richtig toll aussieht).

    AntwortenLöschen