Montag, 25. Februar 2013

Live: Die DSA-Umfrageergebnisse

Wir waren ganz besonders innovativ und haben spontan einen Livestream geschaltet.
Zwart, Feyamius (von Nandurion) und ich unterhalten uns in kleiner Runde über das DSA Umfrageergebnis und schweifen dabei selbstverständlich fleißig ab. 
Die Runde blieb nicht lange klein, denn die Zuschauer haben fleißig kommentiert, ergänzt und Fragen gestellt! An dieser Stelle nochmal DANKE!!!

Das der Stream so kurzfristig stattfand tut uns Leid, nächstes mal wird es eine frühere Ankündigung geben. Versprochen!
Jetzt aber genug geschwafelt, hier die Aufzeichnung des Streams:


PDF mit den Umfrageergebniss
Link zum Tanelorn-Forum
Link zum Rant
Link zu Nandurion
Link zum Stochastik-Artikel auf Teilzeithelden

Kommentare:

  1. Ausgezeichnet.
    Und jetzt schaue ich mir nochmal den Video-Mitschnitt der Diskussion "Wieviel Details braucht Das Schwarze Auge" vom vorletzten (oder vorvorletzten?) RatCon an.

    AntwortenLöschen
  2. Nett - Nächstes Mal wünsche ich eingeladen zu werden. ;)
    Und dann kann ich mit meiner 20+ Jahre alten IBM Tastatur protzen. :D

    AntwortenLöschen
  3. Es lebe der 1w30! :) Was an 3w20 noch problematisch ist, ist die Tatsache, dass ein Würfel einen Riesenunterschied machen kann. Gesetzt man würfelt gegen drei Attribute mit Wert 10, TaW ist 0. Man hat 2 mal eine 2 gewürfelt. Der dritte Wurf geht gegen den Wert 10. Würfelt man eine 10, verträgt man eine Erschwernis von bis zu 16 Punkten. Würfelt man mit dem dritten Würfel eine 11, dann ist die Probe gescheitert. Schon sehr komisch.

    Detailtiefe in den Regeln zu reduzieren erhöht die Spielgeschwindigkeit am Tisch. Da will man nicht über Regeln reden, sondern spielen. Aber bei der Charaktererschaffung kann ich mich zu Hause in Ruhe hinsetzen und an meinem Char tüfteln, den Spielspaß zu Hause verlängern. Und es hält das Spiel kein bisschen auf. Mehr steckt da meiner Meinung nach nicht dahinter.

    AntwortenLöschen