Mittwoch, 5. September 2012

Elementare Gewalten

Morgen kommt Elementare Gewalten in die Läden und damit ihr euch schon vor ab einen Eindruck machen könnt, halte ich das, von Ulisses als Geheimband angekündigte, Buch unter die Kamera und schildere euch meinen Eindruck.




Kommentare:

  1. erstmal:
    Ich finde, dass die Elementardrachen nicht merklich in Aventurien herumrennen. Bisher gibt es (soweit ich weiß) nur einen Elementardrachen in Aventurien, der in eine Mine eingesperrt ist. (In Myranor weiß ich nicht.) Ich denke Elementardrachen werden nur dann eingesetzt, wenn ein Element einen stärkeren Vertreter als einen elementaren Meister braucht, also ziemlich selten.

    des weiteren:
    Ich fand schon bei vTuU, dass das Buch weiniger Informationen zusammenfasst, sondern mehr eine Wissenschaftsform sowohl Stimmungstechnisch als auch Regeltechnisch ausarbeitet. (Die Regeln waren schon bei vTuU nicht hundertprozentig vollständig, sowie sie es hier anscheinend auch nicht sind, aber das ändert man oder es gibt eine offizielle Korrektur). Bei den Fluff-Texten würde ich nicht von einem "Roman" reden, sondern (eher) von einer Michung aus wissenschaftlichen und erlebten Berichten.

    Bei allem anderem Stimme ich voll überein. Ich hole mir das Buch auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen
  2. Bei den Yakubanim, handelt es sich um die Kinder und andere Verwandten von Hasrabal ben Yakuban, das liest man aber eigentlich in Land der ersten Sonne

    AntwortenLöschen